Datenschutz

 
Sehr geehrte Nutzer*innen unseres Internetportals,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Karriere-Webseite der GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen (GEWOBA). Wir möchten, dass Sie sich hierbei sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert. Daher sind unsere Webseiten so gestaltet, dass deren Nutzung anonym möglich ist, solange Sie freiwillig Angaben zu Ihrer Person machen. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.


Stand der Erklärung: 01.12.2019

Inhaltsverzeichnis
1.  Verantwortliche Stelle
2.  Datenverarbeitung auf unseren Webseiten
2.1 Nutzungsdaten über den Besuch unserer Webseiten
2.2 Cookies und Session-IDs
2.3 Reichweitenmessung
2.4 Online-Bewerbung
2.5 Allgemeines Online-Kontaktformular
3.  Datenempfänger
4.  Datensicherheit
5.  Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
6.  Datenschutz-Rechte der betroffenen Person
7.  Widerrufshinweise
8.  Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

1.  Verantwortliche Stelle

Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen, Rembertiring 27, 28195 Bremen (kurz: GEWOBA) verantwortlich, vertreten durch den Vorstand: Peter Stubbe FRICS (Vorstandsvorsitzender), Manfred Sydow.


2.  Datenverarbeitung auf unserer Webseite

2.1  Nutzungsdaten über den Besuch unserer Webseite
Sofern Sie unsere Webseite besuchen, wird auf unserem Webserver ein anonymer Datensatz gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus
•    der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
•    dem Namen der Datei,
•    dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
•    der übertragenen Datenmenge,
•    dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
•    einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
•    der IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten sechs Ziffern (anonymisiert).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen und die Gestaltung unserer Webseiten durch statistische Auswertungen zu verbessern und den Bedürfnissen der Webseitenbesucher anpassen zu können. Die Informationen werden ferner zur Abwehr unregelmäßiger Abfragen erfasst und ausgewertet, um unser Internetangebot zu schützen. Personenbezogene Nutzerprofile werden damit nicht erstellt und unterliegen somit keinen Löschfristen der DSGVO.

2.2  Cookies und Session-IDs

Auf dieser Webseite nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Zur Steuerung Ihres Besuchs auf unseren Webseiten verwenden wir sogenannte Session-IDs (auch temporäre Cookies genannt). Dies sind Nummern, mit denen Ihre Verbindung zu unserer Webseite gesteuert wird und die kurzfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Hierüber wird auch die Merkzettel-Funktion gesteuert. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.

Diese Session-IDs werden automatisch mit Verlassen unseres Webangebots gelöscht, es findet damit keinerlei Speicherung von Daten auf Ihrem Rechner statt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Funktionalität des Angebots bei Nichtannahme des Session-Cookies beeinträchtigt sein kann.

Verwendete Cookies:
PHPSESSID (Session Cookie) und Cookie consent_Status
Diese Cookies sind erforderlich, damit die Website funktioniert, und können nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Ohne diese Cookies können bestimmte Teile unserer Website oder der angefragte Service nicht zur Verfügung gestellt werden.

2.3  Reichweitenmessung
Wir setzen keine Reichweitenmessung ein.

2.4  Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns online und nicht auf dem Postweg bewerben, danken wir Ihnen. Sie erleichtern und beschleunigen dadurch das Bewerbungsverfahren. Im Rahmen Ihrer Bewerbung erheben wir, falls Sie sich bei uns online für die von uns ausgeschriebenen Jobs bewerben, von Ihnen grundsätzlich nur die Daten, die zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich sind. Dies sind Anrede, Vorname, Nachname, Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Zertifikate, Antworten auf Fragen etc.) und zur Kontaktaufnahme E-Mail und Telefonnummer. Durch Eingabe Ihrer Daten wird automatisch ein Profil bei uns eingerichtet. Dabei werden Ihre Daten in unserer Bewerberdatenbank gespeichert. Nach dem Versand Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie einen Benutzernamen sowie eine Passwort, welches Ihnen ermöglicht, jederzeit auf Ihre Daten zuzugreifen. Wenn Sie sich per Post bewerben, erfassen wir alle von Ihnen dabei angegebenen Daten und speichern diese ebenfalls in unserer Bewerberdatenbank. Die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen weitergeleitet. Eine Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an andere Unternehmen erfolgt nicht.
Eine Löschung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Sofern Sie sich initiativ beworben haben, löschen wir Ihre Bewerbungsdaten nach spätestens sechs Monaten. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Vertragsdurchführung oder Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.


2.5  Allgemeines Online-Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach einem Zeitraum von sechs Monaten gelöscht.


3.  Datensicherheit
Wir treffen angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten technisch und organisatorisch umzusetzen. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet, unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sorgfältig ausgewählt und ebenfalls auf den Datenschutz verpflichtet. Einige Bereiche des Webangebotes, in denen besonders sensible Daten z. B. in Formularen übermittelt werden, werden von uns zudem per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i. d. R. an dem Schloss-Symbol Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Datenübertragung (per E-Mail oder über andere Webformulare) ggf. von Unbefugten außerhalb unseres Einflussbereichs mitgelesen werden kann. Sofern Sie sensible Daten unverschlüsselt an uns übermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen daher, andere Übertragungswege zu nutzen. 

4.  Datenempfänger
Ihre Bewerberdaten und Kontaktdaten werden im Fachbereich der GEWOBA erfasst und verarbeitet.
Ihre Daten können von der GEWOBA zudem an externe Dienstleister weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen. Dazu zählen IT-Dienstleister zu Wartungszwecken, Callcenter sowie Unternehmen, die für uns Daten analysieren, Daten aufbereiten, vernichten oder scannen, archivieren sowie Druckdienstleister.
Ferner können die Daten an Strafverfolgungsbehörden und Dritte weitergeleitet werden, sofern diese ein berechtigtes Interesse nachweisen.
Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.

5.  Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Unsere Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema Datenschutz erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:
GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen
Bereich Datenschutz
Rembertiring 27
28195 Bremen
Datenschutz@gewoba.de

6.  Datenschutz-Rechte der betroffenen Person
Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung zur behördlichen Aufgabenerfüllung bzw. zum Schutz des öffentlichen Interesses) oder lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.  Widerrufshinweise
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Die GEWOBA verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen, Rembertiring 27, 28195 Bremen, widerspruch@gewoba.de.

8.  Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In der Freien Hansestadt Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven.